Disponentengrundlehrgang bei der Berufsfeuerwehr Brandenburg an der Havel

  • 31.08.2021
  • Aktuelles
  • von

Im Zeitraum vom 23.08. bis 10.09.21 absolvieren 12 Kolleginnen und Kollegen ihren dreiwöchigen Grundlehrgang, der für ihre Arbeit in der Regionalleitstelle Brandenburg gefordert wird. Im Rahmen dieses Lehrganges wird ihnen das notwendige Wissen für ihre zukünftige Tätigkeit als Disponent/-in vermittelt . Im Arbeitsalltag nehmen sie Notrufe für den Rettungsdienst, die Feuerwehr und dem Katastrophenschutz entgegen, beurteilen diese, schicken geeignete Hilfe und koordinieren die Einsätze aus der Leitstelle heraus. Darüber hinaus sind die Leitstellen Ansprechpartner für Bürger, die sich nicht mehr selbst zu helfen wissen, koordinieren den Krankentransport und arbeiten eng mit der kassenärztlichen Vereinigung und der Polizei zusammen.

Da dieses Tätigkeitsfeld sehr umfangreich ist, ist eine intensive Schulung notwendig. Zum ersten Mal findet diese nicht an der Landesfeuerwehrschule in Eisenhüttenstadt statt, sondern wurde in Eigenregie durch die Berufsfeuerwehr Brandenburg an der Havel organisiert. Dadurch können wir auf die Besonderheiten unseres Leitstellenbereiches (Stadt Brandenburg an der Havel, Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming) eingehen und freuen uns sehr über die Unterstützung durch Dozenten aus den Landkreisen, anderen Behörden oder Hilfsorganisationen. Schwerpunkte der theoretischen Ausbildung sind die Rechtsgrundlagen, MANV- und Katastrophenschutzpläne, die Zusammenarbeit mit der Polizei und der Autorisierten Stelle Brandenburg, das THW, die Notfallseelsorge und viele weitere Themen.

Für die praktische Ausbildung am Einsatzleitsystem wurde eine Lehrleitstelle mit 7 Arbeitsplätzen im Technologie- und Gründerzentrum Brandenburg (TGZ) geschaffen. Über ein Simulationstool wird der normale Betrieb einer Leitstelle bis hin zu Großschadenslagen geübt. Für die Einspielung der Notrufe wurde eine entsprechende Telefonanlage aufgebaut und der Funkverkehr wird mit Handsprechfunkgeräten simuliert.

Wir bedanken uns bei allen Gastdozenten/-innen, die uns bei der Ausbildung unterstützen sowie bei den Kollegen der IT-Abteilung, die für die Ausstattung und Einrichtung der notwendigen Technik verantwortlich waren. Allen Teilnehmern/-innen wünschen wir viel Freude am Lernen und viel Erfolg für die Prüfung.

Zurück