Gründungsidee gesucht?

  • 23.09.2015
  • Lotsendienst
  • von

Begonnen hatte alles 1968, als Christel Migge in Privatsalons zu arbeiten anfing, um die Wartezeit bis zu ihrer Ausbildung an der medizinischen Fachschule in Potsdam zu überbrücken. 1981 machte sie sich als Selbstständige durch ihren unermüdlichen Einsatz in verschiedenen Einrichtungen, bei Ärzten sowie in Schulen und Krankenhäusern einen Namen. Nach einem Jahr mobilem Einsatz entschied sich Christel Migge für einen festen Standort und bezog die barrierefreien Räumlichkeiten neben dem „Ärztehaus am Südtor“ in Kirchmöser, welche sie auch heute immer noch sehr gerne nutzt. Da Christel Migge im Februar 2017 offiziell in Rente gehen möchte, sucht sie zurzeit eine Geschäftsnachfolge.

 

Für Existenzgründer/innen, die aus der Branche kommen und sich mit dem Gedanken tragen sich selbstständig zu machen, bietet der Kosmetiksalon eine solide Basis.

 

Geboten werden dem potentiellen Nachfolger ein fester Kundenstamm, eine sehr gute Verkehrsanbindung, direkte Nähe zu verschiedenen Ärzten und einer Apotheke sowie Parkmöglichkeiten. Wünsche an ihren Nachfolger hat Christel Migge aber auch. Diejenige oder derjenige sollten mindestens zwei Jahre den Beruf der Kosmetikerin erlernt haben und sich im Bereich der medizinischen Fußpflege fortgebildet haben. Bei Interesse würde Christel Migge auch noch für Urlaubs- und Krankheitsvertretungen zur Verfügung stehen. Für ein persönliches Kennenlernen steht die Inhaberin nach Terminvereinbarung gerne zur Verfügung.

 

Kontakt: Christel Migge Kosmetiksalon und medizinische Fußpflege,

14774 Brandenburg OT Kirchmöser, Am Südtor 8B, Telefon 03381-80 13 91 (Mo-Do erreichbar)

 

Zurück