Frauen bewegen was!

  • 26.06.2019
  • Lotsendienst
  • von

Im Rahmen des diesjährigen nationalen Aktionstages „Nachfolge ist weiblich!“ organisierten das Zentrum für Gründung und Transfer der Technischen Hochschule Brandenburg (THB), die Wirtschaftsförderung der Stadt Brandenburg an der Havel und das IHK Regionalcenter gemeinsam für interessierte Frauen und Unternehmerinnen eine Radtour durch das Stadtgebiet. Dabei bestand neben dem Netzwerken auch die Möglichkeit, erfolgreiche Unternehmen in Frauenhand persönlich kennenzulernen.

Tourstart war das Technologie- und Gründerzentrum (TGZ). Besucht wurden:

Romy Lange, Geschäftsführerin des Logistikunternehmens Lange & Töchter GmbH Internale Transporte

Kati Krüger, freiberufliche Fotografin mit Atelier in der Fouquestraße 7 sowie

Sarah Engel, Geschäftsführerin der Stadtmarina Brandenburg

Den männlichen Part übernahm Frank Brekow, der über berühmte Frauen in der Historie der Stadt Brandenburg berichtete.

Der Erfolg der besuchten Unternehmerinnen soll und kann Mut machen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Tourstart

 

Zurück