Ausländische Gäste auf Stippvisite beim Projektpartner TGZ

  • 09.05.2014
  • Lotsendienst
  • von

Prof. Dr. Norbert Kailer (Österreich), Pedro Maranha (Portugal), Jakob Stolt (Dänemark) und die Projektleiterin an der FHB, Maria Leye informierten sich über die hier vorhandenen Räumlichkeiten und Beratungsangebote für Existenzgründer/-innen. In diesem Zusammenhang besichtigten sie u. a. auch den Gründungspunkt. Sie waren beeindruckt vom zur Verfügung stehenden Raumangebot einschließlich dessen Gestaltung, das für Beratungen , Seminare sowie Netzwerkaktivitäten der Gründerinnen und Gründer genutzt werden kann. Zum Abschluss besuchten die Gäste einen Unternehmer, der seit der Gründung am 01.03.2011 seinen Sitz im TGZ hat und innerhalb des Lotsendienstes beraten wurde. Zwischen Lars Janke, Ingenieurbüro für Bauwesen, Tragwerksplanung und wissenschaftliche Beratung, und den die ausländischen Gäste kam es zu einem regen Gedankenaustausch und es wurden weitere Kontakte angebahnt.

Zurück