Hier lässt’s sich gründen

Das Technologie- und Gründerzentrum

In der Nähe zur Technischen Hochschule Brandenburg (ehemals Fachhochschule Brandenburg) errichtete die Stadt 1998 das TGZ im SWB Industrie- und Gewerbepark auf dem Quenz.

Flexible Raumgrößen und die Ausstattung sind speziell auf Ihre Bedürfnisse als Gründer/-in zugeschnitten.

Ideale Bedingungen für die Existenzgründung

Wir haben Räume für Ihre Ideen:  Als Gründer/-in profitieren Sie im TGZ, neben der guten Infrastruktur, Förderprogrammen, Beratung und den günstigen Mieten, von einem Netzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaftsförderung.

Raumgrößen, Preise und Ausstattung

Vermietbar sind Räume ab 20 m² und bis 150 m². Der Schnitt der vermietbaren Flächen kann bei Bedarf flexibel angepasst werden. Der Mietpreis beginnt für Existenzgründer bei 3,75 € (Nettokaltmiete) und für sonstige Unternehmen bei 4,50 € (Nettokaltmiete), die Betriebskosten werden verbrauchsabhängig ermittelt.

Konferenzräume mit modernster Technik, eine Caféteria und Dienstleistungen, insbesondere Hausmeisterservice stehen den Mietern zur Verfügung.

Über ein Datennetz werden Online-Dienste, Satelliten-TV und Rundfunkprogramme angeboten. Selbstverständlich existiert ein Internetzugang.

Mitglied

Die TGZ GmbH ist Mitglied im Verband der Technologie- und Gründerzentren und Wirtschaftsförderungen Brandenburg e.V.

 

Kontakt

Silvia Pfeiffer
TEL (03381) 38 10 01
FAX (03381) 38 10 02
E-MAIL info@tgz-brb.de 

Vorteile im Überblick

  • günstige Mieten
  • flexible Raumgrößen
  • moderne TK-Anlage
  • strukturierte Verkabelung
  • Beratungsräume
  • Konferenzräume
  • Cafeteria mit Mittagstisch
  • (Lasten-)Aufzüge
  • Atrium (für Veranstaltungen)
  • Parkplätze vorhanden
  • Förderprogramme

Zertifikat

CrefoZert 2019 – Creditreform Bonitätszertifikat

Bildergalerie

Gesellschafter

  • Stadt Brandenburg an der Havel
    Oberbürgermeister

Beiratsmitglieder

•ATLAS Informationssysteme GmbH
Herr Detlev Voigt
•Heidelberger Druckmaschinen AG
Herr Rainer Schmidt
•Technische Hochschule Brandenburg
Frau Diana Rosenthal
•Creditreform Brandenburg
Frau Anne Slonina
•Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
Herr Peter Effenberger
•Knauft & Schulik Steuerberatungsgesellschaft mbH
Herr Thomas Schulik
•Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
Herr Ingo Borkenhagen
•IAT Rudolphi & Rau GmbH
Herr Jirka Rau
•netPR Strategisches City- & Immobilienmarketing
Frau Katrin Kramm
•Handwerkskammer Potsdam
Herr Michael Burg
•ZF Friedrichshafen AG
Frau Susanne Resech
•Frau Barbara Mangelsdorff
Betriebsberatung
•Herr Helgo Friedrichs
Ingenieurbüro
•SRS F.C. Perker e.K.
Herr Friedrich Perker
•Hoch- und Ingenieurbau GmbH
Herr Victor Stimming
•Honeywell GmbH
Herr Matthias Maatz
•RFT Kabel Brandenburg GmbH
Herr Dr. Klaus-Peter Tiemann
•IHK Potsdam, RegionalCenter Brandenburg an der Havel/ Havelland
Frau Leona Heymann
•Vertreter Stadtverordnetenversammlung
Herr Herbert Nowotny
Herr Lutz Krakau
Herr Christian Wehrstedt
Herr Michael Tonn
Frau Monika Schilling
Frau Steffi Sondermann
•Stadt Brandenburg an der Havel, Leiter Stabsbereich des Bürgermeisters
Herr Karl-Heinz Erler